Der 2-jährige Studiengang Master Biologie MBIO2

Nachfolgend finden Sie Informationen zum Studienverlauf und zu den angebotenen Schwerpunkten des zweijährigen Masterstudiums Biologie, eine Übersicht aller Modulbeschreibungen und die aktuelle Prüfungsordnung. Informationen zur Bewerbung und zur Eignungsfeststellung finden Sie auf den Seiten für Studieninteressierte.

Studienverlauf
Prüfungsordnung

Welche Prüfungsordnung gilt für Sie?
Die Prüfungsordnung, die zur Zeit ihrer Immatrikulation gültig war, bleibt bis zum Ende des Studiums für Sie gültig, z.B.: Wenn Sie Ihr Master-Studium zum WiSe 2018/19 aufgenommen haben, gilt die derzeit aktuelle Prüfungsordnung für Sie. Sollten Sie nach dem WiSe 2015/16 aber vor dem WiSe 2018/19 Ihr Studium begonnen haben gilt für Sie die Prüfungsordnung 2015.

M.Sc. Wahlpflicht: Zusatzqualifikationen (8 CP)

In diesem Modul müssen zwei Seminare à 2 CP aus dem Fachbereich Biologie belegt werden. Ein Seminarvortrag muss auf Englisch gehalten werden.

Weitere 4 CP können Studierende über Lehrveranstaltungen

  • aus dem Fachbereich Biologie (Seminare, Projektpraktika, Vorlesungen)
  • aus der Studierendenakademie (KUBUS; Sprachenzentrum, Studium Universale)

erwerben. Die Bescheinigungen können gesammelt per Mail an das Studienbüro übermittelt werden.

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte dem undefinedModulhandbuch

Projektarbeit M.Sc. Biologie (30 CP)

Die Projektarbeit (3 Monate, ganztägig) dient der Veranschaulichung der Forschungstätigkeiten in den Arbeitsgruppen. Dabei sollen die Studierenden an einem konkreten Projekt unter individueller Betreuung mitarbeiten. Dies kann, muss aber nicht zwingend eine Vorbereitung auf ein mögliches Master-Arbeitsthema sein. 

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte dem undefinedModulhandbuch

Pilot - Arbeit und Projektskizze M.Sc. Biologie (10 CP)

Die Pilot-Arbeit dient als Vorbereitung für die Masterarbeit, an deren Ende ein Konzept (Projektskizze) für die Durchführung der Masterarbeit erstellt wird. Die Studierenden absolvieren eine zweimonatige Laborphase mit einer verpflichtenden Teilnahme an den Instituts-/Gruppenseminaren.

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte dem undefinedModulhandbuch

Master-Arbeit (30 CP)

Die Master-Arbeit ist eine experimentelle Arbeit. Die Master-Arbeit kann erst angemeldet werden, wenn alle anderen Module erfolgreich absolviert wurden. Sie können die Arbeit in Absprache mit Ihrem Betreuer im Studierendenportal anmelden. Die fertige Master-Arbeit muss spätestens sechs Monate nach Ausgabe des Themas bei der Studierenden- und Prüfungsverwaltung eingereicht werden. Die Master-Arbeit ist wahlweise in deutscher oder englischer Sprache zu verfassen. Zu dem Modul Master-Arbeit gehört die Teilnahme an einem Instituts-/Laborseminar, welches mit einem eigenem Vortrag abgeschlossen wird.      

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte dem undefinedModulhandbuch

M-Module (14 CP)

Die Master-Module (M-Module) bestehen aus einer 2 SWS Vorlesung und einem 18 SWS Praktikum. Für ein erfolgreich absolviertes Master-Module werden 14 Leistungspunkte (CP) vergeben. In der Regel finden beide Lehrveranstaltung in einem sechswöchigen Block statt.

Eine Auflistung aller M-Module entnehmen Sie bitte dem undefinedModulhandbuch

Das aktuelle Angebot im Semester finden Sie hier: undefinedModulvergabe

Studienberatung

Dr. Kirsten Fittinghoff

Department Biologie Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Universitätsstraße 1
Gebäude: 26.13
Etage/Raum: U1.66
Tel.: +49 211 81-15356

Sprechstunde

In der Vorlesungszeit
Di + Mi 10.00 - 12.00 Uhr
Mo, Mi, Do 13.00 - 15.00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Sprechstunde fällt aus:
am 28.11.2019

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDepartment Biologie